Meldungen
2017

Hier findet sich Gelegenheit zum Stöbern. Auf den nachfolgenden Seiten sind interessante Informationen sowie Rechtsprechungsentwicklungen aus dem Jahr 2017 aufgeführt.

Februar
22. Februar 2017

Personenbezogene Ermittlung bei Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat festgestellt, dass die Höchstbetragsgrenze von € 1.250,- personenbezogen und nicht, wie bislang angenommen, objektbezogen Anwendung findet. Jeder, der ein häusliches Arbeitszimmer nutzt, kann daher grundsätzlich bis zur Grenze von € 1.250,- Aufwendungen einkommensteuerlich geltend machen.

weiterlesen
07. Februar 2017

BFH verwirft Sanierungserlass des BMF

Der Große Senat des Bundesfinanzhofs hat mit Beschluss vom 28.11.2016 den Sanierungserlass des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) wegen Verstoßes gegen den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung verworfen.

weiterlesen